Concierge Blog

geschrieben von concierge um 13:17
...einen Guten Rutsch?

Schnee, Kekse und Marmelade

Keine zwei Wochen sind vergangen seit wir unseren Gästen empfohlen haben den Sonntagsbrunch auf der Terrasse zu genießen.

Inzwischen ist Schnee gefallen und davon viel. Soviel Schnee hatten wir schon seit Jahren nicht mehr.

Aktivitäten im Freien fallen also leider flach für diejenigen unter uns die lieber trocken bleiben wollen. Der Concierge versucht deshalb also sich nützlich zu machen.

In den Kühlräumen wird er fündig. Zitronen, Orangen und Bergamotten warten nur darauf verarbeitet zu werden. Nichts leichter als das! Wie ging noch gleich unserer Marmeladen Rezept...?

Und siehe da, kurze Zeit später ist die Marmelade fertig und wartet nur darauf in Gläser abgefüllt zu werden und von unseren Gästen genossen zu werden.

Immer noch voller Motivation macht sich der Concierge weiter daran die Kühlräume zu kontrollieren. Was haben wir den da? Ah, Plätzchenteig den uns Chef Michele zur Weihnachtszeit geschenkt hat, genauer: „Julkakor“ Teig.

Das Originalrezept stammt aber von einem anderen Küchenchef mit dem Chef Michele und der Concierge gearbeitet haben. Chef Erik, ehemaliger Executive Chef der Swedish American Line auf dem Kreuzfahrtschiff M/S Gripsholm. Bei Erik hat der Concierge seine Lehre absolviert während Michele als Chef de Cuisine unter Erik kochte.

Jedes Jahr zur Weihnachtszeit wurden bei Erik Plätzchen nach seinem Rezept gebacken. Diese Tradition seines ehemaligen Arbeitgebers lässt Michele jedes Jahr aufs neue hochheben und hat uns dieses Jahr daran teilhaben lassen, indem er seinen Teig mit uns teilt.
Und so machte sich der Concierge ans backen, passende Formen waren schnell gefunden. Was gibt es passenderes zum Neujahr als Glückssymbole? Mit guten Plätzchen im Magen kann das neue Jahr ruhig kommen.

Am späten Nachmittag kam dann noch der Nachbar vorbei und half uns dabei den Parkplatz von etwa 35 cm Neuschnee zu befreien. Wenn sich der Concierge auch gerne nützlich machen will, das Schneeräumen überlässt er lieber den Profis.
Zum Dank gab es frisch gebackene Glückskekse.

Das Neujahr kann kommen, hoffentlich lässt der Neuschnee aber noch auf sich warten…

Stay tuned!

left ret. Executiv Chef MS Gripsholm
geschrieben von concierge um 14:16
Sonntagsbrunch?

...gestern noch Schneefall, heute schon wieder Terassenwetter.

Sonntagsbruch mit Terlaner Klassisch, Hausgemachtes Brot mit Qualitäts Butter aus Sterzing und Sardellen in Öl

Stay tuned!!

Foto © Sebastian Stocker
geschrieben von maschinenraum um 20:38
Der Winter ist da!

...und hat schon sein erstes Opfer gefunden: Ein Bus kam auf der noch nicht geräumten Fahrbahn nicht vom Fleck.

Stay tuned!!

Nix geht mehr
geschrieben von concierge um 19:00
Weihnachtszeit

Das Weihnachtsessen. Eine schöne und schmackhafte Tradition. Eine perfekte Möglichkeit die gesamte Familie an einem Tisch zu vereinen.

Für einen Abend hat sich der Concierge von den Wünschen der Gäste befreit und kümmert sich nur um die seiner Familie.

Frohe Weihnachten! Und vielleicht gelingt es ihm wieder das selbe an Neujahr zu erreichen?

Stay tuned!

geschrieben von concierge um 22:23
Weihnachtszeit am Ritten

Die Rittner Weihnachtsmärkte… oder zumindest war das der Plan.

Ein Besuch des Bozner Weihnachtsmarktes und ein kurzer Spaziergang durch die Lauben. Dann mit der Seilbahn nach Ritten, um die atemberaubende Landschaft der Dolomiten zu sehen und schließlich den Weihnachtsmarkt von Klobenstein.

Nach der Ankunft in Klobenstein suchten wir die Stände und…. Katastrophe!

Der Markt war geschlossen und sollte erst am Ende der Woche geöffnet werden.

Und nun?

Mittagessen im Gasthaus Gloriette. Stilvolles Ambiente mit einer ausgezeichneten Speisekarte. Wir wählten Bruschette mit Culatello Schinken, eine Curry-Apfel Suppe mit Garnelen und anschließend geschmorten Oktopus mit Oliven und einen Kalbsrücken mit Kartoffelpüree.

Und zum Dessert ein Schokoladentörtchen mit Lebkuchen.

Als der Bauch voll war brachte uns die Rittner Seilbahn zurück auf den Gipfel, wo wir ein paar Schritte weiter am neuen Bahnhof darauf warteten, mit dem Bus nach Hause zu fahren.

Wo der Concierge seine Gäste unterhielt in dem er von einem wunderbaren Tag in großen Höhen erzählte.

Moral der Geschichte: Keine Kalorien in der Weihnachtszeit zählen.

Stay tuned!!!!

geschrieben von concierge um 22:41
St. Pauls, Eppan an der Weinstrasse

An diesen Tagen ist das Christkind fleißig im Einsatz um ein Lächeln auf die Gesichter von Kindern zu zaubern.
Unser Concierge hat sich entschlossen das schönste Krippenspiel der Gegend ausfindig zu machen und wurde fündig: das schönste Krippenspiel findet man in den romantischen Straßen und Gassen von Eppan und in der Pfarrkirche von St. Pauls.

Stay tuned!!!

geschrieben von concierge um 21:16
London Eye?

NEIN!

Es ist die neue Attraktion des Bozner Weihnachtsmarktes.

In den Tourismusdestinationen Südtirols wurden die Weihnachtsmärkte eröffnet, auf denen die Kunsthandwerker Dekorationen und Tannenschmuck verkaufen.

An den gastronomischen Ständen werden auch der klassische Südtiroler Speck und das typische Schüttelbrot, sowie Marmeladen von Bauern, aus den für die malerischsten Täler typischen Gehöften angeboten.

In diesem Jahr ist das Highlight in Bozen das Riesenrad. Nicht so groß wie in anderen europäischen Städten, ist es aber doch sehr beeindruckend, Bozen und seinen Weihnachtsmarkt, mit all den Lichtern, die Erwachsene und vor allem Kinder zum Träumen bringen, von oben zu betrachten.

Stay tuned!!!

Nach dem gestrigen Besuch des Bozner Marktes hat die Neugierde dem Concierge keine Ruhe gelassen. Was für Bozen das Riesenrad ist, ist für Meran die Eislaufbahn, für die erfahrenen Schlittschuhläufer und für die aufstrebenden. Vielleicht ist unter ihnen gar die nächste Caroline Kostner?

Stay tuned!!!

DE EN IT
background image